Rügen bietet Abwechslung

Sport- und Freizeittipps

Radfahren auf Rügen

Stetig werden auf Rügen die Radwege ausgebaut. Besonders von Sellin aus, gibt es herrliche Ziele. Immer an der Strandpromenade entlang nach Göhren, mit einem herrlichen Blick über die Ostsee und auf die bekannten Kreidefelsen. Durch die Granitz nach Binz, mit einem Abstecher am Jagdschloss Granitz mit gemütlichem Biergarten. Im Grunde können Sie die ganze Insel mit dem Fahrrad entdecken, denn fast jeder Bus und der "Rasende Roland" haben einen Anhänger für Fahrräder, so dass Sie auch größere Distanzen zurücklegen können. Fragen Sie uns, wir verraten Ihnen gern die schönsten Touren.

Badespass im Inselparadies

In Sellin, nur wenige Fußminuten von unserem Haus entfernt, ist das Inselparadies. Ein hübsches Hallen-Freizeitbad mit Wasserrutsche, Außenpool und weitläufiger Saunalandschaft. Es gibt ein Abenteuerbecken mit 30 °C, einen Wildwasserkanal und erholsame Bäder im Whirlpool bei 36 °C und im Warmwasserbecken bei 35 °C. Rutschvergnügen und Nervenkitzel erwarten Sie, in der 106 m langen Black-Hole, mit überraschenden Licht- und Toneffekten. Ideal im Frühling oder im Herbst, wenn die Ostsee zum Baden zu kalt ist.

Segeln
Eine der schönsten Sportarten überhaupt und eine wundervolle Möglichkeit, die Insel aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Wollten Sie schon immer einmal auf einer großen Jacht stilvoll dahin gleiten, oder liegt Ihnen eher die sportliche Variante auf einer Jolle? Segeln können Sie auf Rügen in jeder Variation. Sie können Boote leihen, mitsegeln oder eine Segelschule besuchen.

Schwimmen
Schwimmen wird zu den gesündesten Sportarten gezählt, da sie das geringste Verletzungsrisiko birgt. Außerdem wird durch den Auftrieb im Wasser die Belastung für die Gelenke und Knochen deutlich verringert, das Herz entlastet und der Kreislauf angeregt. Das Meerwasser ist obendrein eine Wohltat für Ihre Haut und Ihre Seele. Da Schwimmen untrennbar mit einem Inselurlaub verbunden ist, sei es nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Wer würde bei einem Urlaub auf Rügen schon vergessen im Meer zu Baden?